Fandom

Physik

Gasentladungslampe

127Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

--keine Gewähr--

Bei der Gasentladungslampe wird eine sehr hohe Spannung an eine mit z.B. Neon gefüllten Röhre angelegt. Dadurch kommt es zu einer beschleunigung von freien Elektronen, die auf ihrem Weg zur Anode die Gasatome ionisierenkönnen und weiter Elektronen freisetzen (Lawine). Außerdem können die Ne-Ionen rekombinieren und dabei angeregt werden. Diese Anregungsenergie können sie wiederum auf unterschiedliche Weise abgeben. Bei der Wasserstofflampe ist in der Röhre zusätzlich noch Wasserdampf beigemischt. Die angeregten Ne-Excimere können ihre Energie z.B. an die Wassermoleküle abgeben, was zu Spaltung führt. Durch Stöße können die H-Atome dann angeregt werden und ihrerseits mit den charakteristischen Wellenlängen strahlen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki