FANDOM


Electron en rotation

Rotierendes Elektron

Spin, eine Bezeichnung für bestimmte Eigenschaften von Teilchen. Besonders der Elektronenspin stand bei der Entwicklung der Vokabel Spin im Vordergrund – die Formulierung von Atommodellen, bei denen ein positiv geladener Atomkern von einer negativ geladenen Atomhülle umgeben ist – durch Nagaoka Hantaro, Ernest Rutherford und Niels Bohr – erweckte die Vorstellung eines Sonnensystems mit Planeten auf Kreisbahnen, die wiederum um ihre Achsen rotieren. So entstanden Bezeichnungen wie Gesamtdrehimpuls und Eigendrehimpuls, die – da Elektronen Ladungsträger sind – auch magnetische Eigenschaften verursachen. Der Begriff Spin wurde danach in der Quantenfeldtheorie – genauso wie der Begriff Teilchen – immer abstrakter.